Bild des Monats

Juni 2017
Juni 2017
Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf einer Linie gebracht werden. Fotografieren, das ist eine Art zu schreien, nicht aber, seine Orginalität unter Beweis zu stellen. Es ist eine Art zu leben.
(Henri Cartier-Bresson)
Die Natur allein ist unendlich reich, und sie allein bildet den großen Künstler.
(Johann Wolfgang von Goethe)
Die Natur muß gefühlt werden.
(Alexander von Humboldt)
Beim Betrachten der Natur werden die Gefühle geboren
(japanisches Sprichwort)
Das eine Auge des Fotografen schaut weit geöffnet durch den Sucher, das andere, das geschlossene, blickt in die eigene Seele.
(Henri Cartier-Bresson)
Wenn man die Natur liebt, so findet man es überall schön
(Vincent van Gogh)
Es gibt nur eine Regel in der Fotografie: Entwickle niemals einen Film in Hühnchensuppe.
(Freeman Patterson)
Natur ist schön, Kunst ist schön, beides gehört zusammen.
(Albert Schweitzer)