Projekt Beschreibung


Orchideen


Zu den artenreichsten Lebensräumen von Orchideen in Europa gehören natürliche Wälder, insbesondere Buchenwälder mit kalkhaltigen Böden. Auch auf Trockenrasen und Feuchtwiesen oder in Flachmooren gedeihen Orchideen. Waldorchideen sind eigentlich recht anspruchslos, was sie brauchen, ist „nur“ ein natürlicher Wald. Dass sie inzwischen aus vielen Wäldern verschwunden sind, zeigt deren naturfernen Zustand.

Zu den typischen Waldorchideen gehören neben dem weit bekannten, aber leider sehr selten gewordenen Frauenschuh das Weiße, das Rote und das Schwertblättrige Waldvöglein. Diese Arten sind überwiegend in Mittel- und Süddeutschland beheimatet. Auch die verschiedenen Stendelwurze, von denen sich manche selber bestäuben, sind hierzulande weit verbreitet. (Quelle: Nabu)